Die Uhrenindustie live und unverfälscht

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Alles über Schmuck
     Alles über Uhren

* Links
     Boote Uhren Luxus
     Uhrenbörse

* Letztes Feedback






Patek Philippe - im Wandel

Die Uhrenmanufaktur Patek Philippe blickt jetzt zurück auf 175 Jahre Geschichte. Und doch hat sich diese als exklusivste aller Uhrenmarken gerade im letzten Jahr stark verändert und scheint seine Prinzipien und die eigenen Werte über Bord zu werfen. Dadurch verrät die Manufaktur Patek Philippe seine eigene Philosophie und den Garant für den bisherigen Erfolg. Dieser Erfolg basiert auf Werten. Einer davon ist Seltenheit. Genauso wie auch Nachhaltigkeit bildet dies gerade für viele Uhrensammler den Reiz. Doch offenbar reizte Patek Philippe in den letzten Jahren das Asiengeschäft und während in Europa die Uhren nur sehr wenig zu sehen waren, war im Reich der "aufgehenden Sonne" Patek Philippe extrem gut platziert. Doch führte im letzten Jahr die Verschärfung der Anti-Korruptions-Gesetze vor allem in China dazu, dass offenbar der Produktabsatz stark einbrach. Als Folge wurden die europäischen Händler mit Ware geradezu geflutet. Der einstige Verkaufsschlager wurde so zu einer gigantischen Kapitalbindung und gerade für kleine Juweliere kann das sehr schnell ein Problem werden. Daher sieht man immer öfter seltene Referenzen wie beispielsweise die 5270 zu Schleuderpreisen im Internet. Und dann steht da noch dieses Jubiläum ins Haus. 175 Jahre Patek Philippe. Die Fachwelt erwartet großartiges, doch ist dafür Basel viel zu früh. Also stellt man dort lediglich Ziffernblattvarianten vor um die bestehenden Kaliber noch nutzen zu können und gleichzeitig die Begehrlichkeit nicht einbrechen zu lassen. Wie praktisch, dass da scheinbar noch das ein oder andere lagernd zu sein scheint. Und das bei einem selbst kommunizierten Produktionswachstum von nur drei Prozent pro Jahr? Das scheint mir wenig innovativ, doch werden wir sicherlich sehen, was zum Jubiläumstag kommt. Doch immer mehr eingefleischte Patek Philippe Liebhaber sehen offenbar diese doch sehr kommerzielle Entwicklung der Uhrenmanufaktur mit gesunder Skepsis und das zu recht. Da kann man sich sicherlich noch so oft bei Patek Philippe auf die Schulter klopfen und sich bestätigen, dass man die beste Uhrenmarke der Welt ist, die Entwicklung geht weiter. Und sobald keine weiteren Preiserhöhungen zu rechtfertigen sind und auch die Stückzahl ein gesundes Maß überschreitet ist die Werthaltigkeit dahin und das Vertrauen womöglich erschüttert. Dies ist lediglich eine persönliche Meinung
20.1.16 17:34
 
Letzte Einträge: Neuer Uhrenblog?


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung